John Henry Kardinal Newman


Rubrik – Auf einem Blick!


John Henry Kardinal Newman: Sankt Philippus Neri

Zwei Vorträge über seine Mission nebst einer Novene und Gebeten zu dem Heiligen

 

Bibliografische Angaben:

Hardcover
Umfang: 176 Seiten
Format: 10,5 x 14,8 cm
ISBN 978-3-943506-58-7
ET: 11.05.2019

 

Zum Inhalt:

Die katholische Kirche zählt wenige Heilige, die von Gott in so außerordentlicher Weise begnadigt und verherrlicht worden sind wie Philipp Neri. Seine christus­liebende Seele, ganz erfüllt von Begeisterung für Apostel­geist und Martyrerglaubenskraft, ging ganz auf in seiner unermüdlichen Sorge um die Rettung der Seelen. Mit einer unvergleichlichen Erziehungsweisheit begann er seine Tätigkeit als Erneuerer Roms und der Kirche. Seine Reformwirksamkeit vollzog sich unendlich demütig, in Geduld und Liebe, in Milde und Klugheit, mit einer unwiderstehlichen Güte und kindlichen Fröhlichkeit und einer durch und durch selbstlosen Liebe, welche die erste und einzige Regel der von ihm gegründeten »Kongregation des Oratoriums« werden sollte, dieser Krönung seines Lebenswerkes.
Dieses kleine Büchlein beruht auf zwei Vorträgen des späteren Kardinals Newman, die er um das Jahr 1850 über Philipp Neri vor Mitgliedern des von ihm gegründeten Oratoriums in Brimingham hielt. Es ist eindrucksvoll, wie sich das Leben des hl. Philippus Neri (1515–1595) – des Vaters des Oratoriums – in dem hohen Geiste Newmans widerspiegelt.
Ergänzt werden die Ausführungen Newmans durch eine Novene und Gebete zu dem Heiligen.

14,95 €

  • 0,18 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

John Henry Kardinal Newman: Betrachtungen und Fürbitten für den Karfreitag

 

 

Bibliografische Angaben:

3. Auflage

Hardcover
Umfang: 128 Seiten
Format: 10,5 x 14,8 cm
ISBN 978-3-943506-53-2
ET: 13.04.2019

 

Zum Inhalt:

Am Karfreitag feiert die Kirche voller Dankbarkeit und Liebe das Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus. Denn an diesem Tag opferte er sein Leben auf dem Altar des Kreuzes und eröffnete uns dadurch den Weg zum Leben.
Die Betrachtungen des seligen Kardinal Newman führen den Gläubigen in das Geheimnis des Karfreitags ein und vermitteln ihm tiefere Einsichten der Erlösungstat.
Das Büchlein ist eine willkommene Hilfe sowohl beim persönlichen Gebet als auch bei der gemeinschaftlichen Andacht.

14,95 €

  • 0,16 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Newman, John Henry Kardinal: Die heilige Maria. Eine Apologie und historische Begründung des Marienkults. Mit einer Biografie Newmans.

Übersetzt und mit einer Biografie versehen von Helene Riesch

 

Bibliografische Angaben:

2. Auflage

Hardcover
Umfang: 148 Seiten
Format: 12,5 x 19 cm

ISBN 978-3-943506-25-9
ET: 01.2016

 

 

Zum Inhalt:

Dieses „beste mariologische Werk“ (P. Rottmanner OSB) wiegt in seiner historisch-theologischen Wissenschaftlichkeit apologetisch umso schwerer, als Newman vor seiner Konversion in der Marienverehrung für sich selbst eine Art unüberbrückbare Kluft erblickt hatte. Unter konsequenter Ablehnung jeglicher Überschwänglichkeiten hat er sich dann zu der Erkenntnisäußerung durchgerungen, dass Marias Ehre dem Herzen näher stünde als die Bekehrung Englands. Kein Wunder also, dass er darum für die Präzisierung dieser von den Menschen zu erweisenden Ehre so gewichtig, so nachhaltig eintrat.
Das hier von Helene Riesch in einer vorzüglichen Übersetzung vorgelegte Werk wurde ursprünglich durch bestimmte Anklagen englischer Theologen hervorgerufen, daher verfolgt es in erster Linie auch apologetische Zwecke. Was Newman jedoch zugunsten der Marienverehrung an mannigfaltigem und vor allem stichhaltigen Material vorbringt, entspringt echter, tiefster Überzeugung und wirkt darum auch überzeugend. Umso mehr, da er nicht nur ein scharfsinniger Theologe, sondern ebenso ein moralisch und intellektuell hochstehender Mann war, dessen ganzes Leben zum Zeugnis für den Glauben wurde. Das ist es, was sein ganzes Schaffen zu einer Apologie des Katholizismus macht und Newmans Wert für die katholische Kirche ermessen lässt, deren bedeutendster Geist er vielleicht im 19. Jahrhundert gewesen ist. In der dem eigentlichen Text vorangestellten Biografie macht dies die Übersetzerin mit lebendigen Worten sichtbar.

19,95 €

  • 0,34 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Newman, John Henry Kardinal: Philosophie des Glaubens

 

Übersetzt von Theodor Haecker

Reihe: FIDES ET RATIO

 

VERGRIFFEN - Nachdruck in Vorbereitung!

 

 

Bibliografische Angaben:

Hardcover

Umfang: 320 Seiten

Format: 16,8 x 23,5 cm

ISBN: 978-3-943506-37-2

ET: 21.09.2016

 

Zum Inhalt:

Kardinal Newmans „Philosophie des Glaubens“ gehört zu den Klassikern der christlichen Apologetik. Er schrieb dieses Buch vor dem Hintergrund des britischen Empirismus und versucht darin, den Skeptiker davon zu überzeugen, dass es gute Gründe gibt an Gott zu glauben, auch wenn es unmöglich ist, das göttliche Wesen vollständig zu verstehen.
In der Tat ist die Logik des diskursiven Denkens für die menschliche Erkenntnis sehr nützlich, da sich Letztere aber nicht auf das rein Erfahrbare beschränken lässt, sind ihrer Anwendbarkeit im realen Leben auch wieder Grenzen gesetzt. Die menschliche Vernunft leistet somit einen erheblichen Beitrag zur Durchdringung, Aneignung, aber auch Verteidigung des Glaubens; zur Erkenntnis der Wahrheit sind dem menschlichen Geist beide – Glaube und Vernunft – notwendig.
Newmans bahnbrechende Arbeit spricht uns in ihrer breit gefächerten Thematik und philosophischen Originalität heute immer noch genauso an wie die ersten Leser. Durch den informellen, natürlichen Charakter bleibt Newmans Werk ein unbezahlbarer Leitfaden hinsichtlich der Natur des Glaubens.

29,95 €

  • 0,72 kg
  • leider nicht auf Lager