Papsttum / Päpste


Rubrik – Auf einem Blick!


Müller, Gerhard Ludwig (Hrsg.): Der Primat des Nachfolgers Petri im Geheimins der Kirche. Studien der Kongregation für die Glaubenslehre.


Bibliografische Daten:
Softcover
Umfang: 208 Seite
Format: 14 x 22,5 cm
ET: 2010

Zum Inhalt:
Die folgenden Beiträge behandeln die besondere Stellung des Nachfolgers Petri in der römisch-katholischen Kirche und sind eine wichtige Hilfe für die umfassende wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Thema:

  • Rudolf Pesch, Was an Petrus sichtbar war, ist in den Primat eingegangen
    Die biblischen Grundlagen des Primats und seiner Weitergabe
  • Roland Minnerath, Die Lehrüberlieferung zum Primat des Petrus im 1. Jahrtausend
  • Pedro Rodríguez, Natur und Ziel des päpstlichen Primats:
    Das I. Vaticanum im Licht des II. Vaticanum
  • Fernando Ocáriz, Identität des Primats und geschichtliche Formen seiner Ausübung
  • Philip Goyret, Primat und Episkopat
  • Antonio Maria Sicari, Eucharistie, Primat, Episkopat
  • Nicola Bux, Die Lehre vom Primat des Petrus im Kontext des Ökumenismus

16,80 €

  • 0,47 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sieben, Hermann-Josef: Vetustissimae epistulae Romanorum pontificum. Älteste Papstbriefe. Band I.

Fontes Christiani 4. Folge 58/1
Einleitung und Herausgeber Hermann-Josef Sieben

Bibliografische Angaben:
Leinen mit Schutzumschlag
Umfang: 297 Seiten
Format: 12,5 x 19,5 cm
ET: 2014

Zum Inhalt:
Die 120 ältesten Papstbriefe von der Mitte des 3. bis zur Mitte des 5. Jh.s gehören zu den wichtigsten Quellentexten der Kirchengeschichte. Sie spiegeln das gerade in diesem Zeitraum deutlich anwachsende Primatsbewusstsein der römischen Bischöfe wider und behandeln Aspekte des Glaubens, der Moral und vor allem des Rechts, die bis heute für die katholische Kirche konstitutiv sind bzw. deren Erscheinungsbild prägen. Besonderes Interesse verdienen hier die Bestimmungen über die Ehelosigkeit der Priester, die Bischofsordinationen, das Verhältnis der Kirche zur Welt und zum Staat. Die Übersetzung wird begleitet von einem Kommentar auf der Höhe des derzeitigen Forschungsstandes.

40,00 €

  • 0,6 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Vetustissimae epistulae Romanorum pontificum - Die ältesten Papstbriefe. Zweiter Teilband.

Lateinisch/Griechisch - Deutsch.
Hermann-Josef Sieben (Herausgeber)

Bibliografische Angaben:
Softcover
Umfang: VI, 360 Seiten
Format: 12,5 x 19,5 cm
ET: 2014

Zum Inhalt:
Die 120 ältesten Papstbriefe von der Mitte des 3. bis zur Mitte des 5. Jh.s gehören zu den wichtigsten Quellentexten der Kirchengeschichte. Sie spiegeln das gerade in diesem Zeitraum deutlich anwachsende Primatsbewusstsein der römischen Bischöfe wider und behandeln Aspekte des Glaubens, der Moral und vor allem des Rechts, die bis heute für die katholische Kirche konstitutiv sind bzw. deren Erscheinungsbild prägen. Besonderes Interesse verdienen hier die Bestimmungen über die Ehelosigkeit der Priester, die Bischofsordinationen, das Verhältnis der Kirche zur Welt und zum Staat. Die Übersetzung wird begleitet von einem Kommentar auf der Höhe des derzeitigen Forschungsstandes.

40,00 €

  • 0,61 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Karl Braun (Hrsg.): Pius XII. Begegnung in Wort und Bild.


Bibliografische Angaben:
Hardcover
Umfang: 128 Seiten
Format: 21,3 x 30,2 cm
ET: 2008

Zum Inhalt:
Zum 50. Todestag von Papst Pius XII. (Oktober 2008) erschien dieser Text-Bildband von Erzbischof Dr. Karl Braun em. (Bamberg) mit über 50 meist ganzseitigen Fotos und bewegenden Texten von Papst Pius XII. Ein Standardwerk über Pius XII., verfasst von einem Zeitzeugen, der ihn als junger Theologiestudent in Rom aus nächster Nähe erlebt hatte.

19,95 €

  • 1,05 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1