Dogmatik & Fundamentaltheologie


Rubrik – Auf einem Blick!


Müller, Gerhard Ludwig: Katholische Dogmatik. Für Studium und Praxis der Theologie


Bibliografische Angaben:
10. aktualisierte Auflage
Softcover
Umfang: XXXIV, 892 Seiten
Format: 15,1 x 22,7 cm
ET: 2016

 


Zum Inhalt:
Das in viele Sprachen übersetzte Standardwerk der Theologie erscheint nun in einer durchgesehenen und mit einem neuen Vorwort versehenen 10. Auflage. Gerhard Kardinal Müller führt in seinem Lehrbuch die zwölf Traktate der Dogmatik zu einer Einheit zusammen. Er verknüpft die speziellen Elemente der traditionellen Dogmatik mit der Fragestellung einer Vermittlung des Glaubens und seiner Inhalte in der modernen Welt und weist damit die wechselseitigen Abhängigkeiten und Ergänzungen auf. Dies geschieht in einer Sprache, die Studierende, Lehrende und an der Theologie Interessierte einlädt, sich ansprechen zu lassen von den Inhalten des katholischen Glaubens.

39,99 €

  • 1,3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Obenauer, Klaus: Rückgang auf die Evidenz. Eine Reflexion zur Grundlegung und Bedeutung einer thomistisch orientierten Metaphysik im Kontext der systmatisch-theologischen Letztbegründungsdebatte.


Bibliografische Daten:
Softcover
Umfang: 442 Seite
Format: 15,3 x 23,3 cm
ET: 2006

Zum Inhalt:
Das vorliegende Buch knüpft in kritischer Auseinandersetzung an den gegenwärtigen Letztbegründungsdiskurs innerhalb der deutschsprachigen systematisch-katholischen Theologie an. In der Überzeugung sowohl von der bleibenden Relevanz einer thomistisch orientierten Metaphysik wie des nicht zu unterbietenden nachkantischen Methodenstandards greift der Autor auf den transzendental-thomistischen Zugang des 20. Jahrhunderts zurück, um eigenverantwortet eine Grundlegung für eine Metaphysik des Seins zu wagen. Im Mittelpunkt steht die Rückführung unhintergehbarer Bestimmungen des Denkens auf eine entsprechende Evidenz. U. a. wird ausgiebig über die Möglichkeit, eine Evidenz des transsubjektiven An-sich-Seins zu rechtfertigen, reflektiert. Eröretungen zur 'theologia naturalis', zur religionsphilosophischen Relevanz und zu dogmatisch-theologischen Anschlußfragen runden das Unternehmen ab.

35,00 €

  • 0,9 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Müller, Gerhard Ludwig: Die Heilsuniversalität Christi und der Kirche. Originaltexte und Studien der römischen Glaubenskongregation zur Erklärung "Dominus Jesus".


Bibliografische Daten:
Softcover
Umfang: 154 Seite
Format: 14 x 22,5 cm
ET: 2003

Zum Inhalt:
Der vorliegende Band gibt den deutschen Texten der "Erklärung Dominus Jesus über die Einzigartigkeit und die Heilsuniversialität Jesu Christ und der Kirche" wieder, der von der Kongregation für die Glaubenslehre am 6. August 2000 veröffentlich wurde (vgl. Acta Apostolicae Sedis 92 '2002' 742-765).
Einleitung von Kardinal Joseph Ratzinger, dem Präfekten der Kongregation, die den Kontext und die Bedeutung des Dokuments beschreibt.
Ausführungen des Sekretärs der Glaubenkongregation, S. E. Msgr. Tarcisio Bertone, zum literarischen Genus und zum Grad der Verpflichtung.
Kommentare zu den hauptsächlichen Themen der Erklärung, die in L'Osservatore Romano erschienen sind: Christologie und Ekklesiologie; Fülle und Endgültigkeit der Offenbarung Jesu Christi; Einzigkeit und Einheit der Kirche; Kirche und Religionen im Hiblick auf das Heil.

16,80 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1