Ökumene / Mission


Rubrik – Auf einem Blick!


Oeldemann, Johannes: Die Apostolizität der Kirche im ökumenischen Dialog mit der Orthodoxie.

Der Beitrag russischer orthodoxer Theologen zum ökumenischen Gespräch über die apostolische Tradition und die Sukzession in der Kirche.

Bibliografische Angaben:
Leinen mit Schutzumschlag
Umfang: 434 Seiten
Format: 14,8 x 23,5 cm
ET: 2000

Zum Inhalt:
Auf dem Weg zur vollen Kirchengemeinschaft gehören die gegenseitige Anerkennung als Kirchen Jesu Christi und die Anerkennung des kirchlichen Amtes in den anderen Konfessionen zu den zentralen Fragestellungen des ökumenischen Dialogs. Beide Fragen hängen eng mit dem Verständnis der Apostolizität der Kirche zusammen, die in der Bewahrung der apostolischen Tradition sowie der apostolischen Sukzession ihrer Amtsträger zum Ausdruck kommt. Die vorliegende Studie untersucht, welche Position die orthodoxe Theologie vertritt. Die Analyse des orthodoxen Verständnisses der apostolischen Tradition und der Sukzession in der Kirche basiert im wesentlichen auf den Beiträgen russischer orthodoxer Theologen zum ökumenischen Gespräch. Sie beginnt mit den ersten regelmäßigen Kontakten mit Anglikanern und Altkatholiken in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und führt bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts. Neben den bilateralen Dialogen der Russischen Orthodoxen Kirche werden auch die Dialoge der Orthodoxen Kirche mit den anderen Konfessionsfamilien auf Weltebene untersucht. Die wichtigen Beiträge russischer Exiltheologen zum ökumenischen Gespräch auf multilateraler Ebene im Rahmen der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung werden ebenfalls einbezogen. Auf diese Weise zeigt die Studie Entwicklungslinien im ökumenischen Dialog mit der Orthodoxie auf und verdeutlicht zugleich, welche Chancen das ökumenische Gespräch mit der Orthodoxie bietet und vor welchen Herausforderungen es in Zukunft steht. Zum Autor: Johannes Oeldemann, Jahrgang 1964, Studium der Kath. Theologie und Slavistik in Münster und Tübingen. Seit Juli 1998 ist er als Referent bei RENOVABIS, der Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa, in Freising tätig. Im Juni 1999 wurde er von der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster zum Dr. theol. promoviert.

39,90 €

  • 0,9 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1